Max Licht kommt ins erweiterte Goalieteam

Das Torhüter Trio der Eisbären komplettiert der gerade 18-Jahre junge Max Licht.
Vorzugsweise wird Max noch Spielpraxis in der U-20 Spielklasse der Eisbären sammeln. Er wird am Training der Eisbären Oberliga Mannschaft regelmäßig teilnehmen und nimmt die Position des 3ten Goalies ein.

Max Licht wechselt vom VER Selb an den Maxipark, auch hier stand er für die hiesige U-20 in der DNL3 auf dem Eis. Trotz seines jungen Alters hat Max bereits 2 Spielzeiten im Ausland hinter sich, so war er in den Jahren 2018/19 und 2019/20 für die englische Okanagan Hockey Academy aktiv.

Der Sohn vom ehemaligen Geschäftsführer der Eisbären, Thorsten Licht, soll im Umfeld der Eisbären maximal gefördert werden, um die weiteren Entwicklungsschritte für einen Stammplatz im Oberligakader gehen zu können.
„Wir haben es im Vorfeld schon oft gesagt, Jeff freut sich auf junge hungrige Spieler und möchte junge Talente fördern bzw weiterentwickeln. Wir sind sehr gespannt wie sich die jungen Spieler wie Max bei uns entwickeln und wer weiß, vielleicht kommt er in dieser Saison schon zu seinen ersten Einsätzen im Oberligateam.“, so Jan Koch zur Verpflichtung des jungen Goalies.