Hammer Eisbären vermelden weitere Abgänge

Auch der Kapitän geht von Bord.

Michel Maaßen verlässt die Hammer Eisbären als ehemaliger Kapitän. Unser Publikumsliebling war bereits in der Saison 2013/2014 sowie in der Meistersaison 2016/17 ein Teil der Eisbärenfamilie. „Es war klar das ich früher oder später wieder in den Süden zurück kehren werde. Wir haben Nachwuchs bekommen und ich möchte jetzt bei meiner Frau und meinem Kind sein. Ich möchte aber einen besonderen Dank den Fans aussprechen. Ihr habt uns immer und gerade in den letzten beiden Saisons unglaublich unterstützt und standet immer hinter uns. Der Dank gilt auch Werner Nimmert, Philipp Alberti, Jan Koch, Tibi Boda, Dirk Sowicki und vor allem meinen Vermieter Andrea und Holger Walter. Es haben alle immer so viel möglich gemacht.“, verabschiedet sich Michel Maaßen.

Unser Eigengewächs Jonas Hoppe stand der ersten Mannschaft seit 2017 motiviert und zuverlässig zur Verfügung. Jonas geht in der kommenden Saison jedoch nicht mehr im Eisbären-Trikot in der Oberliga aufs Eis.

Der 21-jährige Nolan Renke wird in der kommenden Saison nicht mehr für die Hammer Eisbären spielen. Der junge Verteidiger hat sich einem anderen Oberliga-Club angeschlossen.


Jungs, wir danken euch herzlich für euren unermüdlichen Einsatz im Eisbären-Trikot und wünschen euch für die berufliche und private Zukunft alles erdenklich Gute.

Unser sportlicher Leiter, Ibrahim Weissleder lässt schon heute verkünden, dass ihr euch nächste Woche auf eine Neuverpflichtung und eine Vertragsverlängerung freuen könnt. Seid gespannt!