Bittere Pille

Orendorz gibt den Eisbären einen Korb

Eine ganz bittere Pille müssen die Eisbären leider hinnehmen. Kevin Orendorz verlässt die Eisbären und wird zukünftig nicht mehr im Eisbärendress zu sehen sein.

Der Dreh und Angelpunkt der Eisbärenoffensive der vergangenen Saison, war als absoluter Führungsspieler auch für die kommende Saison neben den neu verpflichteten US-Amerikaner geplant. Auch eine deutliche und für die Eisbären an die Schmerzgrenze gehende Vertragsanpassung hat Kevin Orendorz leider abgelehnt, er wird sich einem neuen Verein zur kommenden Saison anschließen. Die Organisation der Eisbären bedankt sich bei Kevin Orendorz für die gemeinsame Zeit und wünschen im sportliche wie privat alles erdenklich Gute.